Neuigkeiten aus der Chorjugend

Der Deutsche Chorjugend e.V. steht noch ein ereignisreiches Jahr bevor. Zahlreiche Veranstaltungen, inklusive einiger Konzerte stehen bevor. Besondere Konzerte von Jugendchören, die im Verein organisiert sind haben Tradition. Wir listen hier ein paar Termine der Deutschen Chorjugend auf, um unseren Lesern zu ermöglichen die Kinder und Jugendlichen der Deutschen Chorjugend live zu erleben oder sich in die Arbeit der Organisation mit einzubringen:

Tag der offenen Tür des Jugendministeriums in Berlin

Am 25. und 26. August ist es wieder soweit: Das Jugendministeriums in Berlin veranstaltet seinen Tag der offenen Tür und die Deutsche Chorjugend ist dabei. Erstmal wird der Verein Deutsche Chorjugend an der Jugendmeile beteiligt sein und dort nicht nur seine Arbeit vorstellen, sondern auch mit Gesangseinlagen zum Gelingen des Festes beitragen. Gäste und Besucher des Tags der offenen Tür des Jugendministeriums werden dabei eingeladen, um auch selbst aktiv zu werden und ihre eigenen Gesangstalente in einer “Lausch- und Loopstation” zum Besten zu geben. Die Zeiten, an denen die Deutsche Chorjugend singen wird sind jeweils: 11:00, 14:30 und 17:00 Uhr.

Neuauflage des Bildungsprogramms für angehende Chormanager geplant

Im Jahr 2017 hat die Deutsche Chorjugend e.V. erfolgreich ein Bildungsprogramm für angehende Chormanager durchgeführt. Über das Jahr verteilt wurden dabei an vier Wochenenden Kenntnisse vermittelt, die angehende Chormanager bei ihrer Arbeit brauchen. Dies sind zum Beispiel:

  • Marketing von Chören
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Rechtliche Grundlagen
  • Finanzierung und Fundraising
  • Konzertdesign oder Markenbildung

Die jungen Teilnehmer haben dabei neben theoretischen Grundlagen von den Dozenten auch sehr praxisnahe Beispiele aus der gegenwärtigen Arbeit verschiedener Chöre zu hören bekommen und konnten Fragen dazu stellen. Die Gesamtkosten für diese Weiterbildung kosteten im Jahr 2017 genau 500 Euro für alle vier Veranstaltungen, wurden für manche Teilnehmer aber, zumindest teilweise, von einzelnen Chören oder Vereinsgliederungen übernommen. Aktuell plant die Deutsche Chorjugend diese Veranstaltungen zu wiederholen, um mehr angehenden Chormanagern die Möglichkeit zu geben, sich mit den Erfolgsfaktoren eines Chors auseinanderzusetzen, die nur wenig mit dem Singen selbst zu tun haben.